Pokemon GO Bot

pokemon go botEin Pokemon GO Bot übernimmt für euch das fangen von Pokemon. Er levelt euren Charakter automatisch, ohne dass ihr das Haus verlassen müsst. Pokestops werden besucht, kleinere Pokemon werden verschickt oder weiterentwickelt. Starke oder seltene Pokemon behält der Pokemon GO Bot. Zusätzlich kann der Pokemon GO Bot für euch Eier ausbrüten, da der Bot normale durch die von euch festgelegte Umgebung läuft. Beim fangen von Pokemon, berechnet der Pokemon GO Bot die Chancen auf einen Erfolg und setzt dementsprechend sinnvoll Items und den richtigen Pokeball ein.

Pokemon GO Bot – Wie funktioniert er ?

Der hier beschriebene Pokemon GO Bot muss unter Windows gestartet werden. Sobald ihr den Bot startet, prüft dieser, ob ihr die aktuellste Version nutzt und lädt gegebenfalls ein Update für den Pokemon GO Bot herunter. Der Bot besteht aus zwei Configurationsdateien :

  • auth.json
  • config.json

Die Dateien können mit einem Text Editor bearbeitet werden. Dies ist allerdings nicht zwingend notwendig, da der Bot alle nötigen Informationen abfragt. Bei ersten Start wird der Bot eingerichtet, wir zeigen euch kurz, wie dies funktioniert.

Wichtig ! Wir raten dringend davon ab, einen Pokemon GO Bot, Pokemon GO Cheats, Pokemon GO hacks
oder Pokemon GPS hacks zu nutzen. 
Euer Account kann durch die Nutzung solcher Programme dauerhaft gesperrt werden.
Wir werden daher keine Links veröffentlichen

Pokemon GO Bot einrichten

  • pokemon go botThis is your first start, would you lie to begin setup ? Antwort : y
  • Would you like to change the default language ? Antwort : y
  • Please enter a new language code ! Antwort : de

Dies ist wichtig, damit der Pokemon GO Bot später auf deutsch nutzbar ist.

  • Please choose an Account type ! Antwort : google

Hier kommt es darauf an, ob ihr einen Google oder einen Pokemon GO Trainer Club Account nutzt. In diesem beispiel nutzen wir einen Google Account.

  • Chosen Account Type : GOOGLE !
  • Please enter a Username ! Antwort : Euer Google Benutzername
  • Please enter your password ! Antwort : Euer Google Passwort

Anschliessend wir der Pokemon GO Bot euch fragen, in welcher Gegend der Bot starten soll. Hier werden zwei Werte abgefragt. Einmal die Latitude und die Longitude. Dies sind der höhen und längengrad, welcher bestimmt, wo ihr auch auf der Google Map befindet.

Diesen Wert könnt ihr z.B. hier abfragen. Gebt einfach als Location „Germany Düsseldorf“ ein und ihr werdet die entsprechenden Zwei Werte erhalten. Die Werte sollten in diesem Beispiel etwa so aussehen 51.227741 und 6.773456.

Anschliessend startet der Pokemon GO Bot neu, loggt euch ein und fängt direkt an, Pokemon zu fangen und Pokestops zu besuchen, um Items einzusammeln.

Die Eigenschaften des Pokemon GO Bot

Der Pokemon GO Bot wird ständig weiterentwickelt. Es kann vorkommen, dass der Bot einige Zeit nicht fehlerfrei läuft. In diesem Fall muss man einfach nur auf ein Update des Entwickler warten. Durch das selbständige Update des Pokemon GO Bot reicht es, diesen einfach neu zu starten. Durch jedes Update kommen auch neue Funktionen hinzu, hier einmal ein paar Beispiele, was der Pokemon GO Bot derzeit alles beherrscht.

  • pokemon go botEigenständiges suchen nach Pokestops und Arenen
  • Pokestops farmen
  • Pokemon in einem festgelegtem Umkreis farmen
  • Einsatz von Himmihbeeren und den richtigen Pokebällen, um seltene Pokemon zu fangen
  • Doppelte Pokemon automatisch verschicken
  • Weiterentwicklung von Pokemon
  • Entfernen von überflüssigen Items
  • Menschliches verhalten, normale Laufgeschwindigkeit
  • Eine eigene feste Route kann eingeben werden
  • Pokemon GO Softban umgehen
  • Automatisches Update
  • Vollständig auf deutsch nutzbar
  • Setzt Glücks-Eier beim weiterentwickeln ein um mehr EP zu erhalten
  • Automatisches ausbrüten von Eiern
  • Mehrere Bots gleichzeitig verwendbar
  • gezieltes Pokemon farmen (kehrt zu Positionen zurück, wo schon mal seltene Pokemon zu sehen waren)
  • Automatischer Power-UP von starken Pokemon mit hoher WP
  • und vieles mehr

Die Gefahren des Pokemon GO Bot

Natürlich ist es nicht gestattet, einen Pokemon GO Bot zu nutzen, damit verstößt man eindeutig gegen die Nutzungsbedinungen von Niantic. Zudem kann es zu einem sogenanntem Pokemon GO Softban kommen. Einen Pokemon GO Softban erhaltet ihr, wenn ihr innerhalb kürzester Zeit mit eurem Charakter von einem Punkt zum anderem springt. Dies geschieht oft, da Spieler den Bot beispielsweise direkt in den USA starten lassen, diesen dann nach einigen Stunden beenden und sich dann via Smartphone darauf einloggen. Somit ist nun wieder eine Position in Deutschland registriert.

Auf derartige schnelle Sprünge reagiert Pokemon GO mit einem Softban für euren Account. Dieser Softban kann etwa eine Stunde dauern. In dieser Zeit könnt ihr weder Pokemon fangen noch Pokestops aktivieren. Ist die Sperre vorbei, könnt ihr wieder wie gewohnt weiterspielen.

Pokemon GO Softban

Wir weisen aber an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass auch die Pokemon GO Softbans bei Niantic gespeichert werden können. Es kann also durchaus sein, dass eines Tages der Account vollkommen gesperrt ist. Wir empfehlen daher noch einmal, den Pokemon GO Bot nicht zu nutzen.